Seinen ersten Auftritt hatte Donkey Kong auf dem NES als Bösewicht, der die Freundin eines italienischen Klempners entführt hat – dieser italienische Klempner wurde später als Super Mario bekannt. Dieser Donkey Kong hat mit dem freundlichen Affen aus dem Spiel „Donkey Kong Country“ nicht viel gemein – tatsächlich handelt es sich beim ersten Donkey Kong nunmehr um den Opa des Protagonisten dieses Spiels, der mit witzigen Anekdoten Erinnerungen an vergangene Zeiten weckt. Dieser „neue“ Donkey Kong kam bei Spielern in aller Welt so gut an, dass sich Donkey Kong Country schnell zu einem der erfolgreichsten Spiele der Donkey-Kong-Reihe entwickeln konnte.